„Secret Fire – Die Entflammten“ (Band 1) von C. J. Daugherty

DSC_8786Stell dir vor, du bist erst siebzehn und dein Leben ist so gut wie vorbei. An einem Tag machst du dir Sorgen wegen der Prüfungen, und am nächsten – schnipp – bist du einfach nicht mehr da.

Autorin: C. J. Daugherty – VerlagOetinger (22. August 2016) – Format: eBook – Buchlänge: 449 Seiten – Preis: 14,99 € – ASIN: B01G40SVSC (*Erwerben ♥)

Über die Autorin:

32275
© Oetinger

C.J. Daugherty, Autorin und Journalistin, lebt in Südengland. Sie war u.a. für verschiedene amerikanische Zeitungen als Polizeireporterin tätig, veröffentlichte gemeinsam mit ihrem Mann Reiseführer und schreibt seit einiger Zeit spannende Bücher für junge Erwachsene. Mit ihren Romanen über die »Night School« erntete sie sehr schnell internationale Anerkennung. Die „Teenie-Serie mit Potential“ – so der Norddeutsche Rundfunk in seinen Buchtipps – wird bereits in 18 Sprachen übersetzt! C.J. Daugherty selbst sagt über ihr Werk: „Night School kann euch dabei helfen, an der Uni zu überleben, außerdem ein Schweizer Messer, Thunfisch aus der Dose und billiger Gin!“ (Quelle)

Klappentext:

Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sacha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sacha zu opfern?
Charmant, actionreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C. J. Daugherty. (Quelle)

Einen Buchtrailer gibt es gleich dazu:

Meine Meinung:

Die Teenager Sacha und Taylor könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Taylor die Wohltätigkeit in Person ist und eine makellose weiße Weste aufweist, wird Sacha nur so von Problemen umgeben. Der Schulschwänzer Sacha lebt in Paris, dem Herzen von Frankreich, wogegen Taylor ihr Leben in England verbringt. Als Online-Nachhilfelehrerin soll die Vorzeigeschülerin Taylor nun Sacha unter die Arme greifen. Zwei unterschiedliche Welten treffen aufeinander – ob das eine gute Entscheidung war?

Das Jugendbuch beinhaltet eine spannende Handlung mit magischen Aspekten. Es gibt Verknüpfungen zwischen historischen „magischen“ Gegebenheiten, welche gut eingearbeitet werden. Die Verbindungen von altertümlichen Gebräuchen und moderner Wissenschaft sind interessant sowie unterhaltend. Kurz gesagt: Ein magisches Buch, welches naturwissenschaftlichen Sinn ergibt.

Es gibt viele Einschübe von fremdsprachlichen Ausdrücken, welche die Geschichte wunderbar authentisch machen. Somit konnte ich mich sehr gut in den jeweiligen Ort und ihre Atmosphäre einfühlen. Dagegen hat mir der jugendliche Slang nicht gefallen, da er mir an einigen Stellen zu stark ausgereizt wurde. Allerdings handelt es sich, wie bereits erwähnt, um ein Jugendbuch, weshalb ich es aus dem Grund nicht viel schlechter bewerten möchte. Die Kapitellängen sind angenehm kurz und es werden hauptsächlich aus Sachas und Taylors Perspektive erzählt, wobei auch vereinzelt kleine Einblicke aus anderen Charakteren gegeben werden, was die Geschichte gelungen abrundet.

Bewertung:

DSC_8795Meiner Meinung nach ein gelungenes Jugendbuch, welches kein muss ist, aber sobald man drin ist, nach mehr fordern lässt. ^^ Aus diesem Grund und, weil mir die Charaktere ans Herz gewachsen sind, habe ich sofort nach dem Beenden den zweiten Band angefragt. Das erste Buch bewerte ich mit der Note 2-3. Eine Leseprobe findet ihr hier. ♥

Vielen lieben Dank an den Oetinger Verlag, welcher das eBook für kurze Zeit kostenlos erwerbbar stellte. Da habe ich natürlich sofort zugeschlagen! 🙂


*Dieser Link ist bei dem Amazon Affiliate Partnerprogramm mit meinem Profil hinterlegt. Falls das Produkt über diesen Link gekauft werden sollte, werde ich zu einem kleinen Teil an dem Gewinn beteiligt. Ihr bezahlt selbstverständlich nicht mehr als sonst für das Produkt. Allerdings könnt ihr somit mich und meinen Blog unterstützen, wobei ich euch natürlich auch rate, unsere kleinen geliebten Buchläden nicht aussterben zu lassen. ♥

Advertisements

5 Kommentare zu „„Secret Fire – Die Entflammten“ (Band 1) von C. J. Daugherty

  1. Huhu!
    Ich melde mich auch mal wieder zu Wort! 😉
    Tolle Rezi! ❤
    Wobei ich zugeben muss, dass ich mit dem Jugendslang absolut kein Problem hatte… Gerade weil es so authentisch wirkt, hat mir die Sprache so gut gefallen! Und du hast absolut Recht, beispielsweise diese französischen Einschübe verleihen der Geschichte einen ganz besonderen Touch! (Auch wenn ich das wenigste davon verstanden habe… XD) Sowas liest man leider viel zu selten!

    Weil wir beide zufälligerweise fast zeitgleich das Buch gelesen und rezensiert haben – macht's dir was aus, wenn ich deine Buchbesprechung am Ende von meiner verlinke? 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Lea-Sophie

    Gefällt 1 Person

      1. Das ist natürlich praktisch! 😉 Hatte leider keinen in der Nähe, der mir da aushelfen hätte können – und zum Googeln … also bitte. So wichtig waren die Wörter dann auch wieder nicht für die Geschichte…(ODER????)😂

        Alles klar! ❤

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s