„Stormheart – Die Rebellin“ (Band 1) von Cora Carmack

Foto 15.05.17, 15 56 12»Aber was sie getan hatte, fühlte sich viel schlimmer an. Sie hatte gehofft. Und Hoffnung brach mehr Herzen, als ein Mann es je konnte.«

Originaltitel: Roar – Autorin: Cora Carmarck – Verlag: Oetinger (22. Mai 2017) – Format: gebundene Ausgabe – Buchlänge: 464 Seiten – Preis: 19,99 € – ISBN: 978-3789104053 – Empfohlene Altersstufe: ab 14 Jahren (*Erwerben ♥)

Über die Autorin:

author-photo-199x300
© Matt Tolbert

Auf Coras Facebookseite habe ich folgende Beschreibung über sich selbst gefunden. Da ich die Wirkung durch eine Übersetzung nicht verfälschen möchte, überlasse ich euch das englische Original:

I write New Adult novels about twenty-something characters who are tackling the real world and the challenges of adulthood for the first time. Growing up is freaking scary (and yet kind of awesome), which makes writing books about that time period tons of fun. If you’re reading my books, you can expect lots of humor, relatable characters, and an awkward situation or two. If you’re chatting with me online or meeting me in person, you can expect me to be loud and super nerdy. If you tell me you liked my books, you can expect me to fangirl so hard I might pull a muscle. (Quelle) Mehr Informationen gibt es auf ihrer Homepage.

Klappentext:

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz!

Stürme, die ein ganzes Königreich bedrohen. Eine Thronerbin, die an ihrer Aufgabe verzweifelt. Ein Prinz, der sein wahres Ich verbirgt. Eine Liebe, die das Schicksal nicht vorgesehen hat. Eine Zukunft, die neu geschrieben werden muss.

Auroras Kampf hat gerade erst begonnen – der stürmische Auftakt zur Stormheart-Triologie

Hier könnt ihr den Buchtrailer sehen:

Meine Meinung:

Allein schon der Klappentext klingt super spannend und magisch, wobei er nicht viel verrät, was ihn besonders interessant macht. Dementsprechend war ich sehr neugierig auf die Geschichte, die sich offenbaren würde. Ich möchte euch natürlich nicht viel vorweg nehmen, aber einen kleinen Einblick werde ich euch geben. Es geht in der Geschichte um die 18-jährige Thronerbin Aurora, die kurz vor ihrer arrangierten Hochzeit mit dem Prinzen Cassius steht. Gleich von Beginn an wird der Leser ins Geschehen geworfen, was mir sehr gefällt. In der Welt von Aurora und Cassius gibt es einige Menschen mit magischen Begabungen und genau die beiden sollen ein überaus mächtiges Paar werden und gemeinsam regieren. Denn in dieser Welt müssen Kämpfe gegen die Naturgewalten bestritten werden, da sie von Gewitter, Stürmen, Tornados etc. heimgesucht werden. Gewinnt man einen unmittelbaren Kampf gegen den Sturm, kann das sogenannte Sturmherz erobert und anschließend daraus Magie gewonnen werden. Ehrlich gesagt, habe ich sehr lange gebraucht, um in der Geschichte durchzublicken. Die Kämpfe mit dem Wetter sind etwas Neues für mich, sogar interessant, aber ich musste mich erst daran gewöhnen. Auch die politischen Hintergründe und Intrigen habe mich anfangs etwas verwirrt. Mit der Zeit wurde es allerdings immer besser, sodass ich nach den Startschwierigkeiten 2/3 des Buches an einem Stück verschlungen habe, weil ich einfach wissen musste, wie es ausgeht.

»Sie wollte Abenteuer und die Welt erkunden und nicht noch mehr Einsamkeit. Sie wollte fühlen, dass sie… mehr war, nicht weniger.«

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Der Erzähler schildert das Geschehen aus mehreren Perspektiven und Orten. Neben der Haupthandlung verlaufen noch Nebenhandlungen und Intrigen, was sehr spannend ist. Natürlich ist dieses Buch nicht 500 Seiten lang spannend, sondern hat seine Höhen und Tiefen, was es meiner Meinung nach schön abwechslungsreich macht. Die Persönlichkeiten sind gut ausgearbeitet, da man etwas über ihre Vergangenheit, Gefühle und Gedanken erfährt. Neben vielen spannenden Momenten war auch der eine oder andere Lacher für mich dabei. Mit dem Schreibstil konnte ich mich auch anfreunden, da er weder zu einfach noch zu kompliziert gehalten ist.

Bewertung:

DSC_0145Sobald man sich mit dem Gedanken anfreunden kann, dass die magischen Kämpfe gegen Gewitter statt gegen Monster ausgefochten werden, ist dies ein gutes und spannendes Jugendbuch. Die Charaktere sind mir ans Herz gewachsen, sodass ich dem zweiten Band gespannt entgegenfiebere. Da ich zu Beginn einige Verständnisschwierigkeiten hatte und mich auch erst mit dem Gewitter-Aspekt anfreunden musste, bewerte ich das Buch mit der Note 2-. Einen Einblick bekommt ihr in dieser Leseprobe. ♥

Dankeschön an die Verlagsgruppe Oetinger für die Zusendung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung bleibt natürlich unverfälscht!


* Dieser Link ist bei dem Amazon Affiliate Partnerprogramm mit meinem Profil hinterlegt. Falls das Produkt über diesen Link gekauft werden sollte, werde ich zu einem kleinen Teil an dem Gewinn beteiligt. Ihr bezahlt selbstverständlich nicht mehr als sonst für das Produkt. Allerdings könnt ihr somit mich und meinen Blog unterstützen, wobei ich euch natürlich auch rate, unsere kleinen geliebten Buchläden nicht aussterben zu lassen. ♥

Advertisements

5 Kommentare zu „„Stormheart – Die Rebellin“ (Band 1) von Cora Carmack

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s