„Anything for Love“ von Sarah Dessen

Foto 06.05.17, 17 41 51»Mein Bruder würde nie wieder derselbe sein. Und für mich würde kein Tag mehr vergehen, an dem ich nicht wenigstens ein Mal an David Ibarra dachte.«

 

Autorin: Sarah Dessen – Verlagdtv (05. Mai 2017) – Format: Taschenbuch – Buchlänge: 464 Seiten – Preis: 10,95 € – ISBN: 978-3423717229 (Erwerben ♥)

Über die Autorin:

2447

Sarah Dessen, geboren 1970, ist in North Carolina aufgewachsen, wo sie auch heute noch mit ihrer Familie in Chapel Hill lebt. Sie ist eine der meistgelesenen Jugendbuch-Autorinnen in den USA und alle ihre Romane wurden vielfach preisgekrönt. Auch in Deutschland wächst ihre Fangemeinde mit jedem Buch. (Quelle) Mehr Informationen über die Autorin könnt ihr auf dieser Seite finden. ♥

Klappentext:

Eine Liebesgeschichte wie ein Sommerregen – zart, frisch und wunderschön

Dass Sydneys Leben auf den Kopf gestellt wird, nur weil sie eine Pizzeria betritt, hätte sie nicht für möglich gehalten. Doch so, wie es im Moment läuft, kann ihr Leben einige Änderungen gut gebrauchen. Ihr Grundgefühl: unsichtbar. Denn zu Hause dreht sich alles nur um ihren Bruder, weil er betrunken einen Jungen angefahren hat und nun im Gefängnis sitzt. Dass ihre Mutter seine Schuld an dem Unfall ignoriert, macht die Sache nicht leichter für Sydney. Bis sie in der Seaside Pizzeria Mac und Layla kennenlernt, deren Familie so ganz anders ist als ihre: chaotisch und warm, laut und liebenswert. Unvoreingenommen wird Sydney willkommen geheißen. Und wenn Mac sie ansieht, fühlt sie sich alles andere als unsichtbar … (Quelle)

Meine Meinung:

Foto 06.05.17, 17 36 28In ihrer Kindheit sieht Sydney immer wieder zu ihrem Bruder Peyton hinauf. Sie ist ziemlich beeindruckt von ihm, bis Peyton auf den falschen Weg abdriftet und etwas Unverzeihliches tut. Sydney steht schon ihr Leben lang im Schatten ihres Bruders und jetzt, nach dem tiefen Absturz Peytons scheint sie für alle einfach unsichtbar zu sein. Selbst ihre Eltern nehmen sie kaum noch wahr. Die Innenansicht von der Protagonisten wird hierbei sehr gut dargestellt. Die Gedanken und Gefühle kommen wunderbar authentisch rüber, was mir besonders gut gefällt. Sydney ist mir schnell ins Herz gewachsen und bei Layla traf es sogar mit voller Wucht zu. Die Charaktere sind einfach herzlich und richtig toll. Gegen andere Charaktere hatte ich dagegen kleine Aggressionen, was ein gutes Gesamtpaket mit vielen unterschiedlichen Gefühlsregungen ergibt. ^^

»Nie hätte ich gedacht, dass die Schule das Fundament unserer Freundschaft war, bis wir diese Gemeinsamkeit plötzlich nicht mehr teilten.«

Die Geschichte ist ziemlich süß, wobei die Liebesgeschichte gar nicht so im Vordergrund steht, sondern eher die Beziehung zwischen Sydney und Peyton. Deswegen empfinde ich die Geschichte in erster Linie auch nicht als „wunderschöne Liebesgeschichte“, sondern eher als „Verarbeitung der Geschehnisse“, was der Geschichte natürlich keinen Abbruch tut. Insgesamt hat mir aber einfach der Pep gefehlt, denn der Hauptteil ist ziemlich langatmig, eine lange Zeit passiert eigentlich nicht viel. Von Sydney habe ich mir an vielen Stellen mehr Initiative gewünscht.

»Dies schien genau das richtige Abschlussbild zu sein, eines, in dem alles perfekt war, zumindest eine Sekunde lang. Ich ging hastig hinaus, bevor ich noch irgendwas anderes sah.«

Der Schreibstil dagegen ist unglaublich toll! Ich bin wahrlich von einer Seite zur anderen geschwungen. Obwohl die Geschichte manchmal etwas sprunghaft verläuft, hat mich das hier keineswegs gestört, da sehr angenehm übergeleitet wurde.

Bewertung:

Foto 06.05.17, 17 40 32Die Geschichte ist wirklich süß und der Schreibstil einfach bezaubernd. Inhaltlich hat mir aber das Temperament, also die Leidenschaft und Dynamik gefehlt. Dementsprechend bewerte ich es mit der Note 2-3. Eine Leseprobe findet ihr diesmal bei Amazon.

Herzlichen Dank an den lieben dtv Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung bleibt natürlich unverfälscht! ♥

Advertisements

5 thoughts on “„Anything for Love“ von Sarah Dessen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s