„Seit du bei mir bist“ von Nicholas Sparks

Foto 09.04.17, 19 55 35„Wenn man anfängt zu grübeln, was falsch gelaufen ist, beziehungsweise was man falsch gemacht hat, ist das wie Zwiebeln schälen. Es gibt immer noch eine weitere Haut, noch einen Fehler oder eine schmerzhafte Erinnerung […]“

Autor: Nicholas Sparks – VerlagHeyne (27. März 2017) – Format: gebundene Ausgabe – Buchlänge: 576 Seiten – Preis: 19,99 € – ISBN: 978-3453268777 (Erwerben ♥)

Über den Autor:

23743_xl
© Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved

Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in über 50 Sprachen erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. (Quelle) Mehr Informationen könnt ihr hier finden. ♥

Klappentext:

Manchmal ist das Ende erst der Anfang …

Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann zerbricht sein Traum binnen kürzester Zeit: In der Ehe zeigen sich deutliche Risse, und eine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Vollkommen unvermittelt steht er mit einem Mal da, verlassen und arbeitslos, und soll sich allein um die fünfjährige Tochter London kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise herauszukämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu … (Quelle)

Meine Meinung:

DSC_0162Da ich ein großer Sparks-Fan und noch vom letzten Band „Wenn du mich siehst“ fasziniert bin, durfte ich mir natürlich nicht sein neustes Werk entgehen lassen. Mit der Liebe steigt natürlich auch die Erwartungen, weshalb ich diesmal echt enttäuscht wurde…

Im Buch geht es um Russell, welcher eigentlich ein sehr liebenswerter Mann ist. Doch mit der Zeit offenbaren sich immer mehr Schwächen, denn dieser liebe Mann ist total schwach. Er möchte es allen recht machen und steht nie für seine Meinung ein. Demnach ist er von Naivität und großer Traurigkeit geprägt, weshalb er ständig nur „rumheult“, aber eben nichts dagegen unternimmt. Ich empfand diesen Charakter als unglaublich nervig und anstrengend. Als Gegenpart gibt es Russells Frau Vivian, die nicht gerade besser ist. Ein intrigantes Miststück trifft es ganz gut. Also schon mal zwei Persönlichkeiten, die mir auf den Geist gehen konnten. Immerhin gibt es noch die Tochter London und die Schwester Marge, die ich sehr schnell ins Herzen schließen konnte. Ich habe schon mit dem Gedanken gespielt, das Buch abzubrechen und allein London ist der Grund dafür, dass ich es nicht getan habe.

Von der Handlung her geht es einfach ums Leben. Oder besser gesagt darum, dass das Leben eben nicht so verläuft wie geplant. Thematisch geht es ums Familienleben, Harmonie, Zusammenhalt oder auch Enttäuschung. Auch wenn das eigentlich interessante Themen sind, hat es mich echt gelangweilt. Die Handlung war sehr durchschaubar, weshalb kaum Spannung bei mir auf kam. Für mich kam einfach nichts Unerwartetes im Buch.

Was allerdings positiv anzumerken ist, dass es zu Beginn jedes Kapitels einen Rückblick in die Vergangenheit von Russell gibt. Das gibt gute Einblicke in seine und andere Persönlichkeiten aus seinem Umfeld. Das Buch ist ausschließlich aus Russells Perspektive geschrieben und der Schreibstil sehr gut zu lesen.

Bewertung:

DSC_0191Ich bin leider enttäuscht von diesem Buch. Es zählt für mich zu dem schlechtesten Werk, welches ich von ihm gelesen habe, Mir hat die Leidenschaft und der Kick gefehlt, den ich sehr an Sparks schätze. Ich hätte es auch nicht als ein Werk von ihn erkannt. Da mich das Buch hauptsächlich nur aufgeregt hat, bekommt es eine 4. Wobei die Bewertung auch nur dank London erreicht werden konnte. Ich empfehle das Buch leider nicht weiter. Aber wer sich selbst überzeugen möchte, kann sich gerne diese Leseprobe anschauen. ♥

Vielen lieben Dank an den Heyne Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars. Leider konnte mich dieses Werk von Sparks nicht überzeugen, aber vielleicht das nächste? Meine Meinung bleibt natürlich immer unverfälscht! ♥

Advertisements

One thought on “„Seit du bei mir bist“ von Nicholas Sparks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s