Lesemonat Februar 2017

Hallo ihr Lieben,

und schon haben wir den März. Das ging mir persönlich ja viel zu schnell, da mein Bachelorabschluss immer näher rückt, aber ich will mich ja nicht stressen lassen, weshalb ich auch im Februar wieder einige Bücher gelesen habe.^^ Es sind sechs Bücher und ein Hörbuch geworden. Das sind insgesamt 2.522 Seiten (ca. 90 Seiten täglich) und 460 Minuten. Damit bin ich definitiv zufrieden. Und nun viel Spaß beim Stöbern.♥


„P.S. I still love you“ (Band 2) von Jenny Han (Hörbuch)

foto-29-01-17-18-57-21Nachdem ich vom ersten Band etwas enttäuscht war, freute ich mich auf den zweiten Band, da ich mir besseres erhoffte. Meine Hoffnungen haben sich tatsächlich erfüllt, denn den zweite Band finde ich toll. Besonders die Hörbuchversion finde ich perfekt.

Note: 2

Klappentext:

Neues Liebeschaos um Lara Jean — wer ist ihr Mr. Right?

Die 16-jährige Lara Jean hält ihre Gefühle gerne unter Verschluss, doch dem Charme des gut aussehenden Peter kann sie schließlich nicht widerstehen: Die beiden werden bei der Skifreizeit der Schule ein Paar. Dass sie bei einem Kuss im Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Doch dass sich ausgerechnet jetzt ihr ehemaliger Schwarm John wieder meldet, macht die Liebeswirren perfekt! Kann man eigentlich in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein? →Rezension


„Lenara – Der Geschmack des Blutes“ (Band 1) von Dominique Heidenreich

foto-29-01-17-19-06-06Eine Geschichte, die meiner Meinung nach viel zu wenig Beachtung bekommt. Die Geschöpfe Gargoyles bereicherten meine Fantasy-Erfahrung. Eine spannende und actionreiche Geschichte bereits ab der erste Seite.

Note: 2

Klappentext:

Lenara dachte, sie hätte ihr Leben endlich im Griff. Ihr Viertel in St. Louis ist nicht das beste, ihre Arbeit als Kellnerin in einem Stripclub bringt nicht viel ein. Aber sie hat eine Wohnung und einen Job.

Doch ihre Versuche ein normales Leben zu führen, werden schlagartig zunichtegemacht, als Dämonen sie angreifen und ein Gargoyle ihr das Leben rettet. Lenara gerät zwischen die Fronten eines jahrhundertelangen Krieges und muss sich entscheiden, wem sie wirklich vertrauen kann. →Rezension


„Last Year’s Mistake“ von Gina Ciocca

dsc_0312Diese süße Geschichte habe ich unheimlich gerne gelesen. Dabei ist es keine oberflächliche oder gar kitschige Liebesgeschichte, sondern einfach nur richtig toll. Ich konnte mich sehr gut hineinfühlen. Eines meiner Lieblinge aus dem Februar. ♥

Note: 1

Klappentext:

Erst waren Kelsey und David nur Freunde. Beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein? →Rezension


„Rat der Neun – Gezeichnet“ von Veronica Roth

foto-09-02-17-13-04-06Die Autorin wird für ihre Reihe „Die Bestimmung“ ziemlich gefeiert. Dementsprechend fieberten viele ihrer neuen Geschichte entgegen. Leider hat sich diese als Enttäuschung offenbart. Umhauen konnte mich die Geschichte nicht.

Note: 3

Klappentext:

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …
Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.
Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören … →Rezension


„Ich bin böse“ von Ali Land

foto-20-02-17-02-00-24Wow. Derartiges habe ich zuvor noch nicht gelesen und ich bin positiv überrascht. Dieses Buch hat mich gefesselt, ich habe es gesuchtet und geliebt. Schaut es auch an, wenn ihr auch auf etwas Düsteres steht. Mein absolutes Highlight dieses Monats.

Note: 1

Klappentext:

Die 15-jährige Milly wächst schwer traumatisiert in einer Pflegefamilie auf. Eine neue Identität soll alle Spuren zu ihrer Vergangenheit verwischen. Denn Milly ist die Tochter einer Serienmörderin. Und diese konnte nur gefasst werden, weil Milly der Polizei entscheidende Hinweise gegeben hatte. Jetzt wird ihrer Mutter der Prozess gemacht, und Milly wird plötzlich von Gewissensbissen heimgesucht. In ihrer Pflegefamilie findet das Mädchen keine Unterstützung, um diese schwere Zeit zu überstehen – im Gegenteil: Phoebe, die leibliche Tochter, hasst Milly von ganzem Herzen und versucht mit allen Mitteln, ihr das Leben so schwer wie möglich zu machen. Und damit weckt sie in Milly eine verborgene Seite. Eine böse Seite. Denn Milly ist die Tochter ihrer Mutter … →Rezension


„Pandora – Wovon träumst du“ von Eva Siegmund

foto-29-01-17-22-01-26Ein sehr interessantes Buch, welches mit den Möglichkeiten der Technologie spielt. Es hat mich sehr gefesselt und die Idee hat mir sehr gut gefallen. Ebenfalls ein Highlight vom Februar.

Note: 1

Klappentext:

Sophie lebt in einer Welt, in der alle durch einen Chip im Kopf jederzeit unbeschwert online gehen können. Als sie erfährt, dass sie adoptiert ist und eine Zwillingsschwester hat, erkunden die Mädchen damit ihre Vergangenheit – und stoßen schon bald auf seltsame Geheimnisse. […] Doch das bringt sie in höchste Gefahr … →Rezension


„Zurück ins Leben geliebt“ von Colleen Hoover

foto-20-02-17-14-23-06Mein erster Roman von dieser Autorin. Es ist ganz nett für zwischendurch, aber richtig umhauen konnte es mich nicht.

Note: 3+

Klappentext:

Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist … →Rezension


Das war mein Lesemonat Februar. Kennt ihr diese Bücher und wie findet ihr sie? Welche habt ihr diesen Monat gelesen? Hinterlasst mir liebend gerne einen Kommentar. ♥

dsc_0142

Advertisements

11 Kommentare zu „Lesemonat Februar 2017

  1. Das kenne ich. 😂 Ich lass mich von meinem Abi, welches Ende März ist, auch nicht aus der Ruhe bringen und lese weiterhin fleißig meine 5/6 Bücher im Monat. Aber so viele Seiten wie du, schaffe ich nicht. 😅💖

    Gefällt 1 Person

  2. Ouhgg da hattest du aber einen super Lesemonat, liebes 🙂
    ich lese und höre aktuell den ersten Band von Jenny Han und finde es bisher ganz toll 🙂
    Bei Hoover scheiden sich gefühlt immer die Geister.. Ich fand bisher alle Bücher von ihr gut, die ich bisher gelesen habe.Bislang ist Hope Forever nach wie vor mein Liebling. Zurück ins Leben geliebt steht noch ungelesen im Regal, aber ich werde demnächst auch erstmal das neuste lesen thihi ^^
    Nach deiner Rezi zu Pandora habe ich ja ehrlich gesagt auch Lust drauf ♥
    Toller Beitrag und zauberschöne Bilder süße ♥
    Hab einen wundervollen Sonntag Abend 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön Süße ❤ Die Stimme der Sprecherin passt meiner Meinung nach auch perfekt zur Protagonistin, weshalb das Hörbuch so gut ist!! Das neuste Hoover Buch steht auch schon auf meiner Wunschliste bzw. soll ich wahrscheinlich vom Verlag bekommen 🙂 Hoffentlich gefällt die Pandora dann genau so! ❤ Dankeschön nochmal ❤ Dir auch noch einen schönen Sonntag!!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s