„Federherz“ von Elisabeth Denis

DSC_1012.JPG»Irgendetwas geht vor sich, und ich bin Teil dessen. Ich spüre es.« 

»Angst ist so ein nutzloses, überflüssiges Gefühl, es lähmt.« 

Autorin: Elisabeth Denis – Verlag: Oetinger 34 (25. Juli 2016) – Format: gebundene Ausgabe – Buchlänge: 320 Seiten – Preis: 12,99€ – ISBN: 978-3958820012 (Erwerben ♥)

Über die Autorin:

Elisabeth Denis wurde 1976 in Jena geboren. Sie studierte Kunstgeschichte und Germanistik (Friedrich Schiller Uni Jena und Universität Hamburg), brach ihr Studium jedoch für ein Schauspielstudium ab. Seit dem Abschluss 2004 arbeitet sie freiberuflich als Schauspielerin und Sprecherin, hauptsächlich in Berlin. Elisabeth Denis lebt mit ihren zwei Kindern in einem alten Krankenhaus und will nur ab und zu unbedingt aufs Land ziehen. (Quelle)

Klappentext:

Irgendetwas geht vor sich…foto-18-11-16-12-57-50

Düstere Tage. Schnee.

Schatten zwischen den Bäumen.

Schritte. Wenn ich mich umdrehe,

ist nichts zu sehen.

Nur wegen Basil quäle ich mich

jeden Tag zum Internat. 
Doch es wird immer dunkler,

und etwas ist hinter mir her.

Ich spüre es.

 

Ich weiß, dass ich nicht

zufällig auf Hainpforta

gelandet bin.

 

Meine Meinung:

Der Klappentext verrät ziemlich wenig von der Handlung, weshalb ich auch nicht zu viel verraten möchte. Die Protagonistin heißt Mischa, ist 14 Jahre alt und geht in die 9. Klasse. Eines Tages wird der Traum wohl vieler Schüler wahr, indem ihre Schule abbrennt.^^ Doch Mischa und ihr bester Freund Klaas sind alles andere als begeistert, denn die Konsequenz lautet, dass die Schüler auf unterschiedliche Schulen im Umkreis verteilt werden. Dabei ist das Internat Hainpforta nicht gerade beliebt, da Gerüchte von arroganten Privatschülern kreisen. Auf keinen Fall möchte Mischa da hin!

»Ich kreuze meine Finger und versuche mich in Suggestion, indem ich beschwörend flüstere: „Nicht Slytherin! Nicht Slytherin!“« 

Doch wie es das Schicksal will, kommt Mischa auf das Internat. Das Internat ist ziemlich heruntergekommen und gruselig. Die Namen der Schüler und Lehrer sind ziemlich gewöhnungsbedürftig wie zum Beispiel Gwindula oder Basil. Auf keinen Fall dürfen die Neuankömmlinge bestimmte Trakte betreten, dürfen nie länger bleiben als erlaubt. Welches Geheimnis verbirgt Hainpforta und in welchem Zusammenhang steht es mit dem Familiengeheimnis von Mischa?

dsc_0913Federherz ist ein toller und spannender Jugendroman. Es enthält Freundschaft, die erste Liebe und Fantasy. Die Altersempfehlung liegt zwar ab 12 Jahren, aber ich habe es mit meinen 21 Jahren auch genossen. Die Voraussetzung liegt dabei, dass man keine Probleme damit hat, sich in jüngere Protagonisten hineinzuversetzen. Zeitlich passt das Werk perfekt in die jetzige Jahreszeit, da es in der kalten und verschneiten Vorweihnachtszeit spielt.

Das Buch hat kurze Kapitel und ist einfach geschrieben, was sehr angenehm zu lesen und perfekt auf die jugendlichen Adressaten abgestimmt ist.


Bewertung:

dsc_0906Federherz hat mir gut gefallen, ich halte es für ein tolles Jugendbuch und habe es gerne gelesen. Einige Fragen sind noch offen geblieben, welche vielleicht im 2. Band geklärt werden. Auf diesen freue ich mich auch schon. Das Buch bekommt eine herzliche 2 von mir.♥

Vielen lieben Dank an den Oetinger 34 Verlag für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares! Meine Meinung bleibt natürlich unverfälscht! ♥

♥Lovelyceska♥

Advertisements

3 Kommentare zu „„Federherz“ von Elisabeth Denis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s