Witch Hunter

DSC_0147.JPG

♥ Autorin: Virgina Boecker

♥ Buchlänge: 400 Seiten

♥ Verlag: dtv Verlagsgesellschaft

♥ ISBN: 978-3423761352

♥ Preis: 17,95 € gebundene Ausgabe ♥ Erwerben ♥

Ich liebe Fantasy-Romane, die von Hexen handeln. Alles Magische zieht mich förmlich an. Deshalb konnte ich auch nicht an Witch Hunter vorbeigehen. Gerade die Perspektive von einer Hexen-Jägerin weckte mein Interesse.

Autorin:

Virginia Boecker hat ihren Abschluss in Englischer Literatur an der University of Texas gemacht. Sie lebte vier Jahre in London, während der sie sich auf jedes kleinste Detail zur mittelalterlichen Geschichte Englands gestürzt hat, die die Grundlage für „Witch Hunter“, ihren ersten Roman, bildet. (Quelle)

Klappentext:

Die 16-jährige Elizabeth Grey sieht harmlos aus und ganz und gar nicht so, als könnte sie einen Hexer vergiften oder zehn Totenbeschwörer nur mit einem Schwert und einem Beutel Salz überwältigen. Trotzdem gehört Elizabeth zu den gefährlichsten Hexenjägern in Anglia. Doch als sie mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und selbst der Hexerei angeklagt. Wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich auf. Doch was wird der Preis sein, den sie dafür bezahlen muss?

Meine Meinung:

Das Buch spielt im 16. Jahrhundert, was bedeutet, dass es kaum Technik gibt und Pferde noch als Fortbewegungsmittel genutzt wurden. Ergänzt wird diese Zeit mit Magie. Obwohl die Sprache und die Kleidung der Charaktere modernisiert sind, gefällt mir das Zeitalter sehr gut. Zu dieser Zeit wird Magie mit dem Leben bestraft, indem Hexenjäger die Gesetzesbrecher verhaften und verurteilen lassen.

Aufgrund der Perspektive der Hexenjägerin kaufte ich mir das Buch, doch wie der Klappentext schon verrät, werden die Jagd-Missionen nur sehr kurz angerissen. Die Protagonistin wird ziemlich schnell als Hexe deklariert und eingesperrt, was mich etwas enttäuscht hat. Spannend wird wiederum die Frage, warum ausgerechnet ein Magier eine Hexenjägerin befreit. Ist er sich ihrer Berufung überhaupt bewusst?

»Sie weichen vor mir zurück, als ob sie mich fürchten müssten. Sie müssen mich fürchten.«

Auch wenn die Perspektive zu kurz kommt, bekommt der Leser Einblicke in die magische Welt mit ihrer Astrologie und Alchemie. Es ist spannend, wozu die Magie alles fähig ist. Und zudem lernt man einige magische Wesen kennen. Auch eine Prophezeiung taucht auf, was ich besonders spannend finde, denn ich versuche sie immer zu enträtseln, was meist echt schwer ist.

Die Charaktere sind leider ziemlich „flach“, was bedeutet, dass sie ziemlich oberflächlich dargestellt werden und man wenig über sie erfährt. Trotzdem haben mir die Charaktere gefallen genauso wie eine anbahnende Romanze. Die Frage ist nur, ob sie wirklich unter einem guten Stern stehen…

Das Ende finde ich weniger spannend, es gibt keinen Cliff-Hänger und die Geschichte hätte beinah so enden können.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und lässt sich leicht und angenehm lesen.

Bewertung:

Witch Hunter steht bei mir zwischen 2 und 3. Die Geschichte, Hintergründe und Persönlichkeiten der Charaktere sind zu oberflächlich dargestellt. Die magische Aspekte dagegen umso besser. Am 11. November 2016 erscheint der zweite Band mit dem Titel Witch Hunter – Herz aus Dunkelheit, den ich mir definitiv holen werde. Ich bin gespannt wie es mit den Charakteren weitergeht und vielleicht werden sie im nächsten Band intensiver charakterisiert. Vor allem interessiert mich, was die Magie noch zu offenbaren hat.

♥Eure Lovelyceska♥

Advertisements

3 Kommentare zu „Witch Hunter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s